Baselword 2008: Menschen, Marke und Magie

Fachmessen sind die Bauplätze der Zukunft. Nirgendwo sonst lassen sich kommende Branchen-Tendenzen so deutlich erspüren oder künftige Leitmotive so effizient gebündelt vorhersehen.

Im April jeden Jahres treffen sich Schmuckdesigner, Goldschmiede, Edelsteinhändler, Einkäufer und Juweliere aus der ganzen Welt in Basel. Die BASELWORLD ist die bedeutenste Drehscheibe unseres ungeheuer vielseitigen Luxusmetiers. Für unser Traditionsunternehmen in fünfter Generation ist es von Mal zu Mal eine angenehme Herausforderung, dort die langjährigen Verbindungen unseres Hauses zu pflegen und – auch um stets á jour zu bleiben – natürlich auch neue Beziehungen zu knüpfen. Gleichzeitig dient uns diese schillernde, internationale Leitmesse als Plattform, um unseren Blick auch für das zutiefst Reizvolle unseres Geschäftes zu schärfen: Beispielsweise, uns über verbesserte Herstellungsverfahren im Goldschmiede-Handwerk oder über technische Innovationen im Uhrenmarkt zu informieren. Dabei werden die neuesten Modelle der renommierten Uhrenmaufakturen durch unsere Führungscrew sehr genau in Augenschein genommen. Geordert wird, was uns und unsere Kunden mit Leidenschaft erfüllt. Auch das umfangreiche Angebot feinster Edelsteine sowie ihrer neuesten Steinschliffvariationen gilt es dort mit viel Feingefühl und solider Kennerschaft zu bewerten. Eine erste visionäre Skizze der später nach unseren eigenen Entwürfen und in unseren eigenen Goldschmiedeateliers daraus zu fertigenden Schmuckstücke bestimmt bereits bei der Edelsteinauswahl unser Denken und Handeln.

Ein solcher mehrtätiger Messebesuch verschafft uns einen willkommenen Zugewinn, ein deutliches Mehr an Wissen und Weltkenntnis. In solchen Momenten liegt so etwas wie Magie in der Luft. Weil wir die Eigenmarke „Hansen“ immer wieder neu erschaffen.


Rubrics: Events


Eine Antwort zu “Baselword 2008: Menschen, Marke und Magie”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.